Veranstaltungen

Veranstaltungen für Erwachsene

Donnerstag, den 02. Juni 2016, 19.30 Uhr


Autoren live:

Christoph Poschenrieder


liest aus "Mauersegler"

Fünf Männer gründen eine Alten-WG in einer Villa am See. Zusammen wollen sie die verbleibenden Jahre verbringen,
zusammen noch einmal das Leben genießen. Für den letzten – selbstbestimmten – Schritt zählen sie auf die Hilfe der Mitbewohner.
Denn es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern wie und mit wem man alt wird.

Christoph Poschenrieder,
geb. 1964 bei Boston, studierte an der Hochschule für Philosophie der Jesuiten in München.
Danach besuchte er die Journalistenschule an der Columbia University, New York.
Seit 1993 arbeitet er als freier Journalist und Autor von Dokumentarfilmen. Heute konzentriert er sich auf das literarische Schreiben.

Sein Debüt „Die Welt ist im Kopf“ mit dem jungen Schopenhauer als Hauptfigur erhielt hymnische
Besprechungen und war auch international erfolgreich. Mit „Das Sandkorn“ war er 2014 für den Deutschen Buchpreis nominiert.
Christoph Poschenrieder lebt in München.

Vorverkauf: 8,- Euro
Abendkasse: 10,- Euro


Karten sind in der Bibliothek erhältlich! Tel. 06224 / 9332-30

************************************************************


Samstag, den 18. Juni 2016, 11 Uhr


Ausstellungseröffnung

"Mach mal Kunst!"

Kunstausstellung der KIKUSCH
Kinder- und Jugendkunstschule


Die Ausstellung zeit ausschließlich Werke der Sandhäuser Kinder
und kann bis Samstag, 16. Juli jeweils zu den Öffnungszeiten der Gemeindebibliothek besichtigt werden!

************************************************************

Freitag, den 22. Juli 2016, 20 Uhr


Karibisches Flair


im Innenhof der Bibliothek

Mit Salsa, Calypso, Reggae und Popsongs sorgen die 10 Musiker und Tänzer
der Band Havana Coastline für ein karibisches Flair im Außenbereich der Bibliothek.

Dem Ensemble, das schon 2007 mit einem Tanztheater im Programm der Bibliothek aufwartete, ist es gelungen,
die musikalische Bandbreite der Karibik mit ihren spanischen wie auch englischen Wurzeln gleichermaßen authentisch zu gestalten.
Das Publikum wird es folglich nicht lange auf den Stühlen halten!

Vorverkauf: 12,- Euro
Abendkasse: 14,- Euro


Karten sind in der Bibliothek erhältlich! Tel. 06224 / 9332-30

************************************************************

Montag, den 12. September 2016, 19.30 Uhr


Autoren live:

Andreas Gruber
, Österreichs Sebastian Fitzek

präsentiert seinen neuesten Thriller "Todesmärchen"

Es war einmal in dunkler, abgrundtiefer Nacht ein böser, bitterböser Mann ...
In Bern wird die kunstvoll drapierte Leiche einer Frau gefunden, in deren Haut der Mörder ein geheimnisvolles Zeichen geritzt hat.
Sie bleibt nicht sein einziges Opfer. Der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder und BKA-Kommissarin Sabine Nemez lassen sich auf
eine blutige Schnitzeljagd ein – doch der Killer scheint ihnen immer einen Schritt voraus. Währenddessen trifft die junge Psychologin Hannah im norddeutschen Steinfels ein, einem Gefängnis für geistig abnorme Rechtsbrecher.
Sie soll eine Therapiegruppe leiten, ist jedoch nur an einem einzelnen Häftling interessiert: Piet van Loon.
Der wurde einst von Sneijder hinter Gittern gebracht. Und wird jetzt zur Schlüsselfigur in einem teuflischen Spiel ...

Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg in Niederösterreich.
Er hat bereits mehrere äußerst erfolgreiche und preisgekrönte Erzählungen und Romane verfasst.

Eintritt: 7,- Euro

Karten sind in der Bibliothek erhältlich! Tel. 06224 / 9332-30

************************************************************




Freitag, den 21. Oktober 2016, 20 Uhr


Kabarett: Frederic Hormuth


mit seinem neuesten Programm

"Halt die Klappe - wir müssen reden!"

Hormuth redet Klartext. Und wenn er dabei mal lauter werden muss, liegt das nicht an ihm, sondern an diesen Zeiten,
in denen jede Menge Leute durcheinander schreien, denen man mal ordentlich den Marsch blasen möchte.

Frederic Hormuth hat Ende der Neunziger bereits mehrere wichtige Preise gewonnen, unter anderem beim Passauer Scharfrichterbeil,
dem Münchner Kaktus oder dem Schwarzen Schaf vom Niederrhein.
2015 gewann er in Bayern den seit 20 Jahren vergebenen "Hallertauer Kleinkunstpreis“.

Vorverkauf: 12,- Euro
Abendkasse: 14,- Euro


Karten sind in der Bibliothek erhältlich! Tel. 06224 / 9332-30

************************************************************


Donnerstag, den 27. Oktober 2016, 19.30 Uhr


Autoren live: Ingrid Noll


präsentiert ihren Bestseller "Der Mittagstisch"

Nelly, Mitte dreißig, alleinerziehend, wird von Matthew abserviert. Nun tischt sie für zahlende Mittagsgäste auf, darunter verschiedene Männer:
vom ungewöhnlichen Kapitän bis hin zu einem ebenso hübschen wie patenten Elektriker. Leider ist er in Begleitung.
Doch die hat eine Erdnussallergie ... Es brodelt in der Mordküche: Ingrid Noll serviert zu ihrem Geburtstag eine Kriminalkomödie.

Ingrid Noll, geb. 1935 in Shanghai, studierte in Bonn Germanistik und Kunstgeschichte.
Sie ist Mutter dreier erwachsener Kinder und vierfache Großmutter. Nachdem die Kinder das Haus verlassen hatten, begann sie Kriminalgeschichten zu schreiben, die allesamt sofort zu Bestsellern wurden.
›Die Häupter meiner Lieben‹ wurde mit dem Glauser-Preis ausgezeichnet und, wie andere ihrer Romane, auch erfolgreich verfilmt.
2005 erhielt sie zudem den ›Friedrich-Glauser-Ehrenpreis der Autoren‹ für das Gesamtwerk.
Im März 2016 wurde sie zur Ehrenkommissarin der Bonner Polizei ernannt.

Vorverkauf: 8,- Euro
Abendkasse: 10,- Euro


Karten sind in der Bibliothek erhältlich! Tel. 06224 / 9332-30

************************************************************



Veranstaltungen für Kinder

Dienstag, den 24. Mai 2016, 16 Uhr


Vorlesestunden mit Lesepaten und Benjamin Bücherwurm

Benjamin Bücherwurm und Sandhausen’s Club der Bücherwürmer

Benjamin lädt ein zum Lesen
und bist du zehn Mal da gewesen,
kriegst du in diesem Lesekreis
einen wunderbaren Preis!

Für Kinder ab 4 Jahren, Eintritt frei!

Immer dienstags von 16 bis 16.45 Uhr im Veranstaltungsraum.


Die Termine sind:

Mai: 31.
Juni: 07., 14., 21., 28.
Juli: 05., 12., 19., 26.

************************************************************



2006 - 2016 Copyright © Gemeindebibliothek Sandhausen