BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
 
Link verschicken   Drucken
 
Als wir Adler wurden

Buchtipp im Sommerleseclub 2020 für Kids

 

Marmon Uticha

Als wir Adler wurden

 

Wenn aus Freunden Feinde werden ...
»Wer sich nicht wie ein Adler benimmt, wird ganz schnell zur Beute«.
Das ist die Parole von Bo, Janniks älterem Bruder. Bo ist Janniks Vorbild, und er gibt die Geschichten vor, die Jannik und seine Freunde nachspielen.


Anfangs sind ihre Spiele harmlos, und gewinnen ist nebensächlich. Aber seit sie  Mitglieder der »Adler« geworden sind, zählt vor allem, dass sie stark sind und alle gleich. Loni war bisher immer Janniks beste Freundin, doch jetzt fällt sie auf, weil ihre Hautfarbe anders ist.

Angst greift um sich, und eines Tages ist Loni plötzlich verschwunden. Und aus dem Spiel wird bitterer Ernst.


"Als wir Adler wurden" erzählt von der Angst vor dem Anderen.
Davon, wie in einer verunsicherten Gesellschaft Menschen gezielt instrumentalisiert werden. Von der Ausgrenzung, vor der auch eine Elfjährige nicht verschont bleibt. Aber auch davon, wie wichtig es ist, nicht wegzusehen, sondern gegen das Unrecht seine Stimme zu erheben. Und von der Kraft der Freundschaft, die stärker ist als all das. Ab 9.

 
Michelle Marly

Unser Buchtipp für Erwachsene

 

Michelle Marly

Die Diva - Maria Callas, die größte Sängerin ihrer Zeit und das Drama ihrer Liebe

 

Eine Romanbiographie über die Callas – la Divina, die Göttliche, die ewige Stimme der Liebe und Inbegriff von Glamour und Charisma. Als Künstlerin jenseits aller Maßstäbe,
vor allem aber als leidenschaftlich liebende Frau.


Venedig, 1957: Maria Callas ist die größte Sängerin ihrer Zeit, doch die künstlerische Perfektion, die sie auf der Bühne verkörpert, beginnt ihren Tribut zu fordern. Ihre Stimme droht zu versagen, und Maria sehnt sich nach einer Auszeit, die ihr jedoch weder von der Welt der Oper noch von ihrem Mann und Manager Giovanni Battista Meneghini zugestanden wird.
Dann begegnet sie dem Reeder Aristoteles Onassis und gegen alle Widerstände verlieben sich die beiden. Von all den starken Emotionen erzählt der Roman äußerst detailreich bis dann Onassis die Bekanntschaft von Jackie Kennedy macht...


Die zahlreichen Episoden auf der Luxus-Yacht „Christina“ lassen vergessen, dass die beiden Hauptcharaktere real existierende Personen waren. Es hätte ebenso ein modernes griechisches Märchen sein können.

 

Manche Stellen führen den Leser in die Künstlerkreise der 60er Jahren: wer verkehrte mit wem, wer profitierte von wem, wer hatte mit wem eine Affäre?


Michelle Marly, eigentlich Micaela Jary, durch ihren Vater, den Komponisten Michael Jary, in der Welt der Musik aufgewachsen, arbeitet seit zehn Jahren ausschließlich als Schriftstellerin.


Ihre Romanbiographien erscheinen unter der Reihe:

„Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe“


Lust auf mehr? In unserem Bestandskatalog auch zu finden:
„Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe“, sowie die Titel „Madame Picasso“, „Die Dame in Gold“, „Die Malerin des Nordlichts“ und „Frida Kahlo und die Farben des Lebens“.

Stöbern lohnt sich!

 
 
 

 

Kontakt
 

Gemeindebibliothek Sandhausen

Friedrich-Ebert-Schulzentrum
Eingang Büchertstraße
69207 Sandhausen

Tel.: 06224 / 9332-30

 
 
Kalender
 

Nächste Veranstaltungen:

29. 09. 2020 - 16:00 Uhr
 
06. 10. 2020 - 16:00 Uhr
 
13. 10. 2020 - 16:00 Uhr
 
 
 
 
Schriftgrad:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten